© Bild: Hans Punz / APA / picturedesk.com
Der echte und der filmische Lauda dürfen sich über zwei Golden Globe-Nominierungen freuen.
 

2 Golden Globe-Nominierungen für Lauda-Film „Rush“

Der Film „Rush“ rund um Niki Laudas legendären Unfall ist für einen Golden Globe nominiert, Lauda-Darsteller Daniel Brühl geht um die Auszeichnung für die beste Nebenrolle ins Rennen.

13.12.2013 APA

Ron Howards Formel 1-Film „Rush“ hat zwei Golden Globe- Nominierungen eingefahren. Daniel Brühl, der im Film Niki Lauda verkörpert, ist für die beste Nebenrolle nominiert. Das gab die Hollywood-Auslandspresse am Donnerstag in Beverly Hills bekannt. Ins Rennen um das beste Filmdrama geht „Rush“ unter anderem mit „12 Years a Slave“ von Steve McQueen, der mit dem grotesken Mafiafilm „American Hustle“ von David O. Russell als Favorit gehandelt wird. Die Golden Globes werden am 12. Jänner in Beverly Hills verliehen.

Brühl ist sprachlos

Das Lauda-Double zeigte sich nach seiner Nominierung für den prestigeträchtigen Golden Globe „völlig sprachlos“. In Ron Howards Formel-1-Drama „Rush“ spielt er den österreichischen Rennfahrer Niki Lauda. Nach zwei wichtigen Hollywood-Nominierungen – den Globes und den Preisen des Schauspielerverbands SAG – habe er „fast einen Herzanfall“ bekommen, so Brühl laut „Variety“.

Mehr zum Thema
pixel