Zum Glück ist bei diesem Crash niemandem etwas passiert…

…außer dem Ferrari 458, der in Fetzen gerissen wurde. Fahrer Paul Kelly ist aber okay – obwohl der Crash ganz und gar nicht danach aussieht.

06.04.2015 Online Redaktion

In der ersten Kurve der ersten Runde des ersten Rennes der Australian GT Championship 2015 ereignete sich dieser Horror-Crash. Paul Kelly verlor in Adelaide die Kontrolle über seinen Ferrari 458 – mit verheerenden Folgen.

Mehr zum Thema
pixel