Yaris gegen Panzer

Eine 18-jährige Fahrschülerin hatte Glück im Unglück, als ihr halber Toyota von einem Panzer zerquetscht wurde.

03.06.2015 Online Redaktion

Als eine Fahrschülerin in am vergangenen Montag in Detmold links abbog, passierte, was passieren musste: Auf der Panzerring-Straße der Stadt im deutschen Nordrhein-Westfalen war gerade eine Kolonne Panzer unterwegs. Diese wurden von der 18-jährigen allerdings übersehen. Der 24-jährige Lenker des ersten Panzers konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten, als ihm der silberne Toyota Yaris vor die Räder sprang, und zermalmte das halbe Auto.

Lenkerin blieb unverletzt

Obwohl die Front des Yaris dabei völlig zerquetscht wurde, hatte die junge Frau Glück im Unglück: Sie überstand den Unfall unbeschadet und konnte das Wrack aus eigener Kraft verlassen. Die Polizei Lippe beziffert den bei dem unschönen Aufeinandertreffen entstandenen Schaden mit etwa 12.000 Euro.

Mehr zum Thema
pixel