Wie gewonnen, so zerronnen…

…oder „Übermut tut selten gut“: Dieser Mann kauft sich ein neues Motorrad…. und crasht bereits am Parkplatz vom Händler.

03.10.2015 Online Redaktion

Dieses Video ist zwar schon ein paar Jahre alt – aber es fasst einige wichtige Lektionen  in wenigen Sekunden zusammen, sodass wir es euch nicht vorenthalten wollen. Die Message des Videos lässt sich am besten in Sprichwörtern ausdrücken: „Übermut tut selten gut“ oder „wie gewonnen, so zerronnen“ wären hier passend.

Instant Crash nach Motorrad-Kauf

Die dramatischen Szenen kurz zusammengefasst: Ein junger Mann verlässt den Suzuki-Händler seines Vertrauens. Er hat sich soeben eine neue GSX-R gekauft und ist darauf so stolz, dass er sich auf den ersten paar Metern mit dem neuen Bike von einem Kumpel filmen lässt. Blöd nur, dass er schon nach etwa 20 Metern auf dem Parkplatz des Motorrad-Händlers ins Straucheln kommt und eine klassische selbstverschuldete Bruchlandung hinlegt. Zum Glück hat er sich dazu entschieden, den Kaufvertrag in voller Montur zu unterzeichnen und überstand den „Zwischenfall“ unverletzt.

Aller Anfang ist eben schwer…

Mehr zum Thema
  • CKB

    Danke an die Poster vor mir. Übermut kann ich hier auch keinen Erkennen. Bin selbst mal bei der Tankstellen aussfahrt ausgerutsch, jemand hatte dort Öl verloren. Das hat nichts mit Änfänger zu tun, der werte Schreiberling dieses „Artikels“ hat hier seiner eigenen Interpretation etwas viel freien Lauf gelassen oder zuviel bei der Huffington Post abgeschaut.

  • stefan

    Und vor allem ist der Druck in den Reifen zu hoch. Muss vom Händler abgelasen werden.

  • Alan Dateknight

    Als Hinweis.
    Das hat nichts mit Übermut zu tun.
    Neue Motorradreifen haben die ersten Kilometer kaum Haftung.
    Man solle diese mit Vorsicht einfahren.
    Das hätte der Händler dem Käufer eigentlich sagen müssen.

pixel