Wie eine kleine Frage Fernando Alonso in Verlegenheit bringt…

… und alle anderen Formel 1-Piloten zum Lachen. Inklusive: Die aller, aller, aller längste Frage der Welt!

20.11.2014 Online Redaktion

Seit heute ist fix, was eigentlich schon klar war: Fernando Alonso verlässt Ferrari, seinen Platz bei der Scuderia neben Kimi Räikkönen nimmt Sebastian Vettel ein. Bei der Pressekonferenz im Vorfeld des Saison-Abschlussrennens in Abu Dhabi wurde Alonso von einem.. sagen wir unsensiblen Journalisten gefragt, ob er, wenn er sich seinen nächsten Teamkollegen aussuchen könnte, Jenson Button wählen würde – während dieser neben ihm saß. Ihre Reaktion ist… ziemlich ansteckend.

Damit war die Spaß-Pressekonferenz aber noch nicht vorbei: Auch die längste Frage der Welt erheiterte die Fahrer:

Mehr zum Thema
pixel