So viel Anstand hatten die Diebe der Red Bull-Trophäen

Diese Aufnahme der Überwachungskamera – kürzlich auf „BBC Crimewatch“ ausgestrahlt – zeigt ein paar maskierte Männer, die mit ihrem Kombi ins Red Bull-Hauptquartier einbrechen und mit den Pokalen umgehen, als wären sie bloß ein Stück Metall.

21.01.2015 Online Redaktion

Red Bull hat sich ja – dürfte sich rumgesprochen haben – in den letzten Jahren die eine oder andere Trophäe verdient, die vor Kurzem von Einbrecher aus der „Schatzkammer“ gestohlen wurden.

Mehr zum Thema
  • guteronkelbastian

    Warum sollen auch die Verbrecher mehr Anstand haben als die Politiker?

pixel