Weltrekord: Mega-Burnout mit 103 (!) Autos

Schreiende Menschen. Durchdrehende Reifen. Unglaublich viel Rauch, kaum Luft zum Atmen. Ist das die Apokalypse?

04.01.2015 Online Redaktion

Nein, es ist der epische Burnout-Weltrekord, aufgestellt am 1. Jänner 2015 beim Summernats-Autofestival in Canberra, Australien. Die Teilnehmer dieses Festivals hatten damit zu Beginn des neuen Jahres ihren eigenen „meiste Burnouts gleichzeitig“- Rekord aus dem Jahre 2013 gebrochen. Damals ließen „nur“ 69 Autos simultan die Reifen qualmen. Heuer waren es 103 – mit insgesamt über 61.000 PS. Holy Smoke!

Und weils so schön war, hier noch einige Aufnahmen aus dem Zentrum des Trubels:

So sagt man „Frohes neues Jahr“ auf australisch!

Mehr zum Thema
pixel