Warum Autoinsassen niemals ihre Füße aus dem Fenster strecken sollten…

… oder irgendetwas anderes? In diesem Video erfahrt ihr, warum.

18.11.2015 Online Redaktion

Der Grund dafür, warum Autoinsassen während der Fahrt niemals ihre Hände, Füße oder was-auch-immer aus dem Fenster strecken sollten, ist nicht etwa die Tatsache, dass es gefährlich ist. Gut, natürlich ist das der Hauptgrund, aber den sollten alle Verkehrsteilnehmer bereits kennen – deshalb werden wir euch an dieser Stelle nicht darüber aufklären, sondern über ein weiteres Phänomen, das unlängst auf Video gebannt wurde: Den Autobahn-Füßegrapscher.

Die einen nennen ihn Schreckgespenster, die anderen einen guten Geist: Denn natürlich hat die Person, die an den gekitzelten Füßen dranhängt, einen riesigen Schrecken bekommen. Aber andererseits wird sie es sich in Zukunft auch zwei Mal überlegen, bevor sie die Füße wieder aus dem Fenster streckt – und im Extremfall etwas unnachgiebigeres damit streift als quirlige Finger.

Mehr zum Thema
pixel