Warum auf keinen Fall ein Fahrzeug HIER abgestellt werden sollte

Warum sollte man eigentlich nicht nach einer unübersichtlichen Kurve sein Auto parken? Stimmt, wir erinnern uns, weil es LEBENSGEFÄHRLICH ist!!!

15.03.2015 Online Redaktion

Schon klar, der Biker und der Atom sind höchstwahrscheinlch zu schnell unterwegs, aber ein Fahrzeug an dieser Stelle zu parken ist einfach nur Wahnsinn.

Mehr zum Thema
  • Jochen

    Die waren wohl ein bisschen fucking stupid too schnell! ;)
    Da hätte auch ein Unfall sein können!

  • boosterfan

    Die Ansicht der „Auto Revue“ ist echt unter aller Kanone…

  • Felixhase

    Deshalb so fahren, das man auf Sicht bremsen kann.
    Klar darf man da nicht parken, aber es kann da auch ein Pannenfahrzeug oder ein Unfallfahrzeug stehen…
    Unfälle passieren meistens durch mehrere Fehler, wenn einer zu schnell unterwegs ist hat man halt schon den ersten Fehler auf dem Konto

  • Banzay

    Oje, hier sind wieder mal ein haufen Leute unterwegs die ihr BrummBrumm nur zur nötigen Fortbewegung nutzen.
    Was ich leider in 20 Jahren Führerscheinbesitz feststellen musste ist das Leute die am meisten Schimpfen über Leute die mal Spaß haben auch ein Auto/Moped etwas schneller bewegen die sind die dies aus Neid tun, ganz nach dem Motto: Wenn ich nicht schneller kann soll es auch kein anderer können!
    Was nicht heißen soll das ich sage das sich die beiden „Raser“ richtig verhalten haben!!!!
    Was wäre denn wenn ein Sattelzug ums Eck gekommen wäre? Der kommt kaum mehr in Schwung und den zu überholen ist für die meisten PKW in diesem Gefilde unmöglich ohne Risiko!
    Fakt bleibt das wir extrem viele Leute haben die nicht nachdenken und einfach mal stehen bleiben weil es gerade „SO SCHÖN“ ist. Eine Straße ist zum fahren da und nicht zum Parken!
    Die Beiden wissen wohl sehr gut was Sie tun, sonst hätte es nämlich geknallt und wenn es keine Panne gewesen wäre, wovon ich einfach mal ausgehe, hätte er eine Teilschuld, denn parken auf der Straße ist mal nicht zulässig!
    Vielleicht sollten wir mal alle ein wenig mehr an unsere Mitmenschen denken und nicht immer nur uns auf „UNSERE RECHTE“ berufen. dieses Denken fehlt mir in Deutschland immer mehr. Es sind soviele „Oberlehrer“ unterwegs und jeder ist der Meinung das er der BESTE Fahrer ist.
    Ich behaupte das keiner der wirklich viel Auto fährt ohne Unfall ausgekommen wäre wenn nicht ein Anderer mal aufgepasst hätte!

    • Franz Christian Ernst Ernst

      Mein Lappen ist von 1980 und ich gebe Dir in allem völlig recht,!!

  • Dani

    In der Schweiz ist es gesetzlich so geregelt: man darf nur so schnell fahren wie man innerhalb der überblickbaren Strecke noch anhalten kann. Somit sind alle 3 schuld (wer auch immer die dashcam-aufzeichnung ins Netz gestellt hat verstösst zud,em gegen dem Datenschutzgesetz. Dashcam an sich ist jedoch nicht verboten sofern diese innerhalb des Datenschutzgesetz gebraucht werden)

  • Hamsterbacke

    irrsinn die raserei… egal ob da ein auto steht oder nicht.

  • Gabriel Eisinger

    Was sieht man auf dem Video: Drei Personen, welche nicht gerade Inteligent handeln.
    Diese Unsitte, einfach auf der Straße stehen zu bleiben, um ein Foto zu schießen, kennt man, wenn man in einem Gebiet wohnt, in dem im Sommer viele Fahrer welche keine so gute Führerscheinausbildung haben, unterwegs sind.
    Diese Zweiradfahrer werden sicher auch gscheiter werden, oder irgendwann abtreten, wenn sie kein Glück haben.

    Es ist eine Straße, und KEINE RENNSTRECKE, und natürlich auch kein Parkplatz.

  • NASNbohrer

    wenn dort 100 erlaubt ist, und die 2 110 fahren is das kein thema. des auto hat dort einfach NICHT zu stehen. des is a STRASSE und kein PARKPLATZ

    • Saudarkroki

      Und was wäre gewesen, wenn dort gerade eine Kindergruppe die Straße überquert hätte? So stehen zu bleiben ist natürlich hirnlos, aber nicht auf Sicht zu fahren, wenn auch die Höchstgeschwindigkeit erlaubt ist, ist genauso hirnlos. Da darf man sich dann nicht wundern, wenn überall 70er- Beschränkungen kommen.

    • Ledschgi

      welche Kindergruppe geht irgendwo auf einer kurvenreichen Strasse darüber?

    • Franz Barkowski

      also ich hab jetzt keine geschwindikeitsbegrenzung gesehen und wirklich am rasen waren die auch nicht …. btw warum solte mitten im Nichts aufeinmal ne kindergruppe auftauchen ? grundschulkurs survivaltechnick oder was ? ;D

    • Franz Christian Ernst Ernst

      Kinder die Strassen benützen ????,kann nicht sein die hocken doch alle vor dem Fernseher und spielen PS4

    • Torben

      Menschen – einschließlich Kindergruppen – die hinter einer Kurve eine Landstraße überqueren, müssten schon etwas zurückgeblieben sein, dürften also nur unter Betreuung dort rumlaufen. Und ein Betreuer als Verantwortungsvoller Mensch lässt niemanden hinter so einer Kurve die Landstraße überqueren.

    • Franz Christian Ernst Ernst

      Genau und solche Typen fahren, wenn sie nicht gerade parken mit 60 Sachen wo 100 erlaubt sind durch die Gegend ,!!!

  • motorradfahrer

    faszinierend welch einseitige meinung da vertreten wird – da wird argumentiert wie blöd es ist zu rasen – aber für den vollidioten der das auto an dieser stelle abstellt findet keiner ein böses wort! und auch wenn der wagen gerade jetzt an dieser stelle den geist aufgab – der autofahrer der es nicht schaffte in dieser situation einen meter zum fahrbahnrand hin auszurollen ist zumindest der gleiche trottel wie die raser.
    oder ist jemandem schon das auto innerhalb einer sekunde ohne vorankündigung verreckt und auf der stelle stehengeblieben? ich glaube eher nicht.
    das auf sicht fahren ist natürlich richtig – aber hier den autofahrer aus der schuld zu nehmen ist es nicht.

  • GS

    undenkbar für den Motorradfahrer, wenn da Gegenverkehr gekommen wär….keine Chance

  • Andreas

    Als Fahrtrainer kann ich nur eines dazu sagen: Die beiden Raser sollten Dankbar sein, dass diese Geschichte gut ausgegangen ist. Die Zauberformel heißt „Fahren auf Sicht“ .

    • Torben

      Ja, als Fahrtrainer weiß man ja auch, dass es vollkommen in Ordnung ist, sein Fahrzeug möglichst weit vom Rand, direkt an der Mittellinie, hinter einer Kurve abzustellen.

  • Georg

    Die einzigen die hier etwas falsch machen sind die beiden dummen Raser. Wer schnell fahren will soll das auf der Rennstrecke machen. Fahren auf Sicht nennt man das richtige Verhalten, das haben die Vorposter ja schon gesagt. Warum das Auto steht weiß man nicht und es kann gute Gründe dafür geben. Für die Raserei gibt es dagegen keinen einzigen Grund, egal ob da ein Auto steht oder nicht.

  • horstl

    danke an peter! „lebensgefährlich ist es, nicht auf sicht zu fahren … und das sollte bitte eure message sein. danke“…und von mir auch ein danke dafür…

  • passo

    Stimmt – auf Sicht fahren ! Kann ja auch mal was anderes auf der Straße liegen ! Und ob der parkt oder nur einen Moment stehen geblieben ist geht aus dem Video nicht hervor.

  • peter

    lebensgefährlich ist es, nicht auf sicht zu fahren … und das sollte bitte eure message sein. danke

  • Nicolas

    Die richtig frage lautet: Warum sollte man eigentlich nicht nach einer unübersichtlichen Kurve so schnell mit einem Ariel ATOM und ein Motorad beim schönen Wetter Spritztour fahren und glauben man fährt allein auf eine rennstrecke? Stimmt, wir erinnern uns, weil es LEBENSGEFÄHRLICH ist!!!
    Vielleicht ist GERADE das Auto zusammengebrochen.
    Vielleicht steigt JETZT ein Kind aus dem beifahrerseite?
    Trottel halt!

pixel