1/47
 

Wahnsinn On Ice: ein Fahrzeug durchgeknallter als das andere

Das Speedweekend On Ice ist aus mehreren Gründen bemerkenswert. 1. Es findet auf einem zugefrorenen See statt. 2. Es nehmen eine Badewanne, ein Luftkissenboot und ein Traktor daran teil – um nur einige zu nennen.

07.04.2015 Online Redaktion

Das Speed Weekend On Ice ist ein jährlich stattfindendes Rennen in Årsunda, Schweden. Es handelt sich dabei aber nicht um irgendein 0815-Provinz-Renn-Event. Das beginnt schon bei der Rennstrecke: Beim Speed Weekend On Ice dient ein zugefrorener See etwa 200 Kilometer nördlich von Stockholm als Bühne für eine Parade unterschiedlichster „Fahrzeuge“. Von ganz gewöhnlichen Volvos (natürlich) über Oldtimer und Hot Rods, bis hin zu Flugzeugen und diverse Zweiräder ist hier alles dabei. Heuer waren zudem eine alte Badewanne, ein Traktor, ein feuerspeiendes Schneemobil und ein Luftkissenboot am Start. Könnt Ihr Euch nur schwer vorstellen? Kein Problem – der schwedische Fotograf Lars Mårtensson war live vor Ort und hat einen ganzen Haufen wunderbar skurriler Fotos mitgebracht.

Wahnsinn On Ice

Beim Speed Weekend On Ice geht es eigentlich darum, auf einer Strecke von einem Kilometer die höchste Geschwindigkeit zu erreichen. In Wirklichkeit geht es aber darum, die verrückten Fahr-, Rutsch- und Gleit-Zeuge zu bestaunen. In der Galerie oben könnt Ihr Euch durch alle von Lars‘ Bildern zum Event klicken. Welches Vehikel ist euer Favorit?

Uns gefallen diese Prachtexemplare besonders gut:

1. Die Badewanne On Ice

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
© Bild: Lars Mårtensson - www.GRIDDD.se

2. Der Traktor On Ice

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
© Bild: Lars Mårtensson - www.GRIDDD.se

3. Der große Mann in der winzigen Propellermaschine On Ice

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
© Bild: Lars Mårtensson - www.GRIDDD.se

Falls Ihr jetzt auf den Geschmack gekommen seid: Mehr nordischen Irrsinn (mit Autos) gibt’s auf Lars‘ Website www.griddd.se zu sehen.

Und hier noch das Schneemobil mit Pulsstrahlantrieb in Aktion

Mehr zum Thema
pixel