Van bringt Mopedfahrer zu Fall

In Deutschland bringt ein Van einen Mopedfahrer zu Fall und begeht Fahrerflucht. Ein Biker nimmt die Verfolgung auf und stellt den Fahrer, dabei filmt er alles mit seiner Helmkamera.

25.06.2015 Online Redaktion

van vs moped
© Bild: YouTube

Russland, Großbritannien, Australien waren bisher Schauplatz von windigen Überholmanövern, Duellen zwischen – mehr oder weniger zurechnungsfähigen – Verkehrsteilnehmern und gefährlichen Situationen auf Straßen. Deutschland steht dem um Nichts nach. Wie dieser absurde Vorfall in Nordrhein-Westfalen beweist.

Van vs. Scooter

User „Big Whoop“ ist mit seinem Motorrad im Bergischen Land unterwegs – ein hervorragender Ausflugsort, nicht nur für Biker – die Ausfahrt filmt er mit seiner Helmkamera. Dank dem Videomaterial nehmen wir die Perspektive des Motorradfahrers ein, fahren an einem herrlichen Tag durch eine schöne Ortschaft. Die Szenerie ändert sich schlagartig ab Sekunde 26. Zu diesem Zeitpunkt wird ein Mopedfahrer von einem dunklen Van gerammt.

Biker nimmt die Verfolgung auf

Mehrere Personen, unter anderem die Begleitung des Filmers, kümmern sich sofort um den Verunfallten. Der Van fährt davon, Fahrerflucht. „Big Whoop“ nimmt die Verfolgung auf und stellt den Mann. Kennzeichen des Fahrzeugs, Gesicht des Mannes und dessen Stimme sind unkenntlich gemacht. Einsichtig zeigt sich der Autofahrer nicht – immerhin habe der Mopedfahrer ihm den Finger gezeigt.

Die Sicht des Motorradfahrers

Die Folgen

„Big Whoop“ hat die Polizei verständigt, dem Autofahrer wurde bis zur Verhandlung der Führerschein abgenommen und der Mopedfahrer wurde ins Krankenhaus gebracht, ist jedoch nur leicht verletzt worden. Der Biker sowie seine Begleitung werden im Prozess als Zeugen aussagen.

Die Vorgeschichte zum Unfall

Mehr zum Thema
pixel