Truck rammt Mustang, fliegt von der Straße in ein Autohaus

Kontrollverlust oder „Road Rage“? Ford F-150 rammt Mustang, rast die Böschung hinauf, überschlägt sich und fliegt – in ein an die Straße angrenzendes Autohaus.

21.10.2015 Online Redaktion

Irre Szenen auf dem 210 Freeway in San Bernadino, Kalifornien: Ein Ford F-150 rammt einen schwarzen Mustang. Dieser kommt mitten auf der Straße ins Schleudern, der F-150 indessen rast die Böschung hinauf, überschlägt sich und fliegt – in ein an die Straße angrenzendes Autohaus.

svpc2
© Bild: YouTube

Truck-Fahrer verletzt, Fahrzeuge im Autohaus beschädigt

Die Rettungskräfte benötigten 20 Minuten, um den Fahrer aus seinem verbeulten Truck zu schneiden. Er erlitt bei dem Unfall mittlere bis schwere Verletzungen. In dem Autohaus wurden mehrere Fahrzeuge beschädigt. Der Fahrer des Mustang blieb unverletzt.

Zeugen gehen von „Road Rage“ als Unfallursache aus

Die Unfallursache ist nach wie vor unklar – Zeugen gehen aber davon aus, dass „Road Rage“, als Wut im Straßenverkehr, als Unfallursache am Wahrscheinlichsten ist.

„Der Truck hat den Mustang geschnitten“

„Ich habe gehört, wie jemand hupt, nachdem der Mustang den Truck geschnitten hat. Der Fahrer des Trucks war wohl nicht so glücklich darüber und versuchte, das andere Auto schnell zu überholen. Ich hatte ein bisschen Angst, weil sie mich fast gerammt hätten“, erzählte Brian Kwong, der das Dashcam-Video aufgenommen hat, der San Bernadino Sun.

Dashcam-Aufnahmen aus dem Mustang

Auch in dem am Unfall beteiligten Mustang war eine Dashcam installiert, die das Geschehen aus einer anderen, schwindelerregenden Perspektive zeigt.

svpao
© Bild: YouTube

Mehr zum Thema
pixel