Tom Cruise: Auto explodiert vor der Wiener Oper

Wenn die Straßen rund um die Wiener Staatsoper gesperrt sind und spät in der Nacht ein Auto explodiert, dann dreht Tom Cruise Mission Impossible V

26.08.2014 APA

Der Wien Aufenthalt des nicht unumstrittenen Hollywood-Stars Tom Cruise neigt sich dem Ende zu. Dem Vernehmen nach reist die Crew des Actionstreifens spätestens am kommenden Samstag ab. Davor wird aber noch eifrig in und um die Staatsoper die Geschichte um Agent Ethan Hunt gefilmt. So wird in der Nacht auf Mittwoch das Defilee der Gäste am Roten Teppich vor der Wiener Staatsoper gedreht.

Auto vor der Wiener Oper explodiert für Mission Impossible V

In der vergangenen Nacht war noch ein Auto in der Nähe der Wiener Staatsoper zur Explosion gebracht worden. Andere Drehorte wie der kolportierte Campus der WU kommen hingegen nicht mehr zum Einsatz. Nach jetzigem Stand soll „Mission: Impossible“, der neben Wien auch noch in Marokko und London gedreht wird, Ende kommenden Jahres in den Kinos laufen.

Mehr zum Thema
pixel