Lieber Traktor, was machst du auf der Rennstrecke?

Ja, der Rallyesport ist gefährlich und oftmals kommt es zu Situationen, die so nicht vorhersehbar waren. Beispielsweise ein Traktor auf der Strecke…

10.07.2015 Online Redaktion

rallye deutschland

Testtage dienen den Rallye-Teams dazu, Reifen und Setup perfekt auf die jeweiligen Gegebenheiten abzustimmen. Thierry Neuville fährt vor der Rallye Deutschland seinen Hyundai ein. Die Strecke ist auf beiden Seiten von Weinreben gesäumt, eine wirklich traumhafte Gegend. Würde nicht auf einmal ein Traktor erscheinen…

Thierry Neuville vs. Traktor bei der Rallye Deutschland

Neuville reagiert auf Vorfall

120 Bar Bremskraft musste der Belgier aufbringen um einen Zusammenstoß zu vermeiden und die Gefahr fährt immer mit, auch auf professionellster Ebene, so Neuville auf seiner Facebook-Seite.

  • Heiko Panzlaff

    120 Bar Bremskraft – Schwachsinn, das ist ein Druck, könnte man die Kraft ausrechnen, wenn man die Fläche wüßte… Immerhin war Er so schlau, vor dem Crash,den Er annehmen mußte,, soviel Geschwindigkeit abzubauen wie möglich denn halbe Geschwindigkeit hätte nur einen 1/4 so schlimmen Unfall bedeutet.

  • GL

    Sollte man nicht eher Fragen „Lieber Thierry, was machst du mit weit überhöhter Geschwindigkeit auf einem Güterweg?“ Leider geht aus dem Artikel nicht hervor ob er einfach nur seinen Hyundai irgendwo einfahren wollte, oder ob das ein abgesperrter Teil der Rennstrecke war. Zwei Personen ohne Sicherheitsweste mit nem Kamerastativ auf der „Rennstrecke“ und sonst keine erkennbare Beschilderung/Absperrung/wasauchimmer lässt aber eher ersteres vermuten. Somit geht der Weinbauer wohl einfach seiner Arbeit nach und hat jedes Recht plötzlich auf die Straße zu fahren, darum sind das nun mal Güterwege mit Geschwindigkeitsbeschränkungen irgendwo zwischen 30 und 50 km/h

    • Stefan Engels

      Ja, allerdings, das halte ich auch für die berechtigtere Frage. Wer genehmigt denn so einen gefährlichen Blödsinn (wenn der Blödsinn denn genehmigt war)?

  • FeBo

    Der Traktorfahrer hat mindestens so schnell und professionell reagiert wie Neuville!! ;)

pixel