Schutzengel zum Quadrat: Radfahrer entkam dem Tod um Haaresbreite

Dieser russische Radfahrer feiert ab diesem Tag seinen zweiten Geburtstag.

24.09.2014 Online Redaktion

Mehr zum Thema
  • Richard H

    Der hat aber verdammtes Glück. Mit Helmpflicht, wie sie die Autolobby immer wieder fordert, wäre das sicherlich nicht passiert ;-)
    Übrigens, wieso geht eine Autozeitschrift so sehr auf den Radfahrer ein? Sollte man das Augenmerk nicht mal auf die KFZ-Lenker richten? Wieso wird der LKW-Fahrer – trotz Anschnallpflicht – hin und her geschleudert? Ist vielleicht nicht er derjenige, der mehr als einen Schutzengel hatte? Hat der PKW-Fahrer nicht auch verdammtes Glück, dass er nicht eine Millisekunde später ankam, und so der LKW ihm nicht voll in die Seite gefahren ist?

  • Gerald

    Kann nur sagen der hatte 1000 Schutzengel .

pixel