hund
 

Dieser Unfalllenker ist ein… Hund!

Die Bewohner von Mankato staunten nicht schlecht, als sie entdeckten, warum ein Sattelschlepper sich selbständig gemacht hatte: Ein Labrador Retriever hatte es sich hinter dem Steuer gemütlich gemacht.

08.03.2016 Online Redaktion

Hunde können einiges. Stöckchen holen, tanzen und lieb schauen sind nur einige der Fähigkeiten, über die besonders begabte Hunde verfügen. Doch dieser Labrador Retriever aus Mankato im US-Bundesstaat Minnesota schlägt sie alle: Er setzte sich hinter das Steuer eines Sattelschleppers und fuhr damit über die Straße.

Unverhofft kommt oft

Gut, wir geben zu: Die Fahrkünste des Hundes sind noch verbesserungswürdig. Was wir vorhin vergessen haben zu erwähnen ist, dass die wilde Fahrt in einem geparkten Auto sowie einem Baum endete. Ein Passant hatte beobachtet, dass der Sattelschlepper offenbar führerlos über die Straße rollte und sprang in die Fahrerkabine, um das Fahrzeug aufzuhalten. Er im Zuge dieser Rettungsaktion wurde entdeckt, dass der Hund es offenbar irgendwie geschafft hatte, einen Gang einzulegen und den Sattelschlepper in Bewegung zu setzen.

Mehr zum Thema
pixel