Zugeparkter Range Rover rammt Jaguar aus dem Weg

Schockierende Szenen aus China: Mehr als 6 Mal rammte diese Frau mit ihrem Range Rover Evoque einen Jaguar XF, der sie zugeparkt hatte.

26.05.2016 Online Redaktion

Als eine Chinesin feststellte, dass ihr Range Rover Evoque von einem Jaguar XF zugeparkt worden war, traf sie die einzig logische Entscheidung: Die wunderschöne Raubkatze einfach aus dem Weg zu rammen. Dass sie bei der Wahnsinns-Aktion von einer ganzen Traube von Passanten umstellt, beobachtet und gefilmt wurde, störte die Frau herzlich wenig.

Range Rover rammte Jaguar 6 Mal

Das Nachrichtenportal People’s Daily, China veröffentlichte das oben stehende Video von dem schockierenden Vorfall. Falls ihr es nicht übers Herz bringt, es euch anzusehen (was wir voll und ganz verstehen würden): Es zeigt, wie der weiße SUV die violette Limousine gezählte 6 Mal rammt – und es ist davon auszugehen, dass dem bereits einige Attacken vorangegangen waren. Fast ebenso unverständlich: Anstatt entsetzt zu protestieren, befeuern die Schaulustigen die Wut der Dame hinter dem Steuer mit Zurufen à la „fester!“ und „fahr hier auch noch rein!“.

Finanzielle Streitigkeiten als Motiv

Dass es der Range Rover-Fahrerin bei den unschönen Szenen nicht nicht (nur) darum ging den Weg freizumachen, ist offensichtlich. Wer ein persönliches Motiv hinter der Tat vermutet, scheint richtig zu liegen: People’s Daily, China berichtet, dass es der Frau erst zwar gelang Fahrerflucht zu begehen, sie aber wenig später gefasst werden konnte. Finanzielle Streitigkeiten zwischen der Mutter der Fahrerin und dem Besitzer des Jaguars sollen dazu geführt haben, dass letzterer den Range Rover mit Absicht zugeparkt hat – mit schwerwiegenden Folgen. Die Polizei bestätigt, dass es um einen Betrugsfall geht, der derzeit untersucht wird. 

Mehr zum Thema
  • EinfachSo

    abgesehen davon sollte eine Fachzeitschrift erkennen, um welche Autos es sich tatsächlich handelt. Die Leutchen der MarketingRevue sind davon leider zu weit entfernt!

    • Sam

      Range Rover Evoque und Jaguar XF stimmt doch eh?!

  • Franz A

    Und, was lernen wir daraus?

    Richtig! Wenn man was interessantes mitbekommt, das man mit dem Mobile filmen will um es dann zu veroeffentlichen – Handy umdrehen! Hochformat-Videos sind einfach nur Mist.

pixel