pk
 

Der beste Moment der Pressekonferenz nach dem Grand Prix in Silverstone

Lewis Hamilton liebt seine Silverstone-Trophäe, aber seinen Teamkollegen nicht so sehr.

08.07.2015 Online Redaktion

Der Grand Prix in Silverstone, der am vergangenen Sonntag über die Bühne ging, war der sehenswerteste der bisherigen Saison. Aber auch die Pressekonferenz war wieder einmal sehr unterhaltsam – zumindest für alle, die über die offensichtliche Unfähigkeit der beiden Mercedes-Piloten, ihre Abneigung gegeneinander zu verbergen, schmunzeln müssen. Diese manifestierte sich in den 2 Sekunden, in denen Lewis Hamilton die vor Nico Rosberg stehende Trophäe an sich riss. Natürlich hat Hamilton sie gewonnen und daher alles Recht der Welt, sie bei der Pressekonferenz vor sich auf dem Tisch zu platzieren; das Bild sagt trotzdem mehr als 1000 Worte. Natürlich könnte man auch bemängeln, dass Rosberg Hamiltons Trophäe überhaupt erst an sich genommen hat, um sie ausgiebig zu begutachten, aber im Sinne des Unterhaltungswertes tun wir das jetzt einmal nicht.

lewis nico xs

Carthrottle-User Gevorg hat die wunderbare Sequenz in einem GIF eingefangen, welches wir euch nicht vorenthalten möchten. Wer sich für die Zusammenhänge interessiert, kann sich das unten stehende Video auf „Spanglish“ ansehen.

Mehr zum Thema
pixel