Jetzt wird’s peinlich: 370Z vs. GT-R

Nach eigenen Angaben treffen hier etwa 680 auf 710 PS, 370Z auf GT-R und wir ergänzen, Überheblichkeit auf Überraschungseffekt.

21.05.2015 Online Redaktion

370z vs gtr
© Bild: YouTube

Mit Theorie und Praxis ist das so eine Sache. In der Theorie beispielsweise sollte es reichen einen Nissan GT-R zu besitzen um einem deutlich günstigeren 370Z um die Ohren zu fahren. Letzterer ist ab einem Preis von 48.200, ersterer ab 120.540 Euro zu haben. Der Besitzer eines GT-Rs dürfte also schon per se mit einer etwas geschwellteren Brust auf den Straßen unterwegs sein. In der Praxis kommt es jedoch mitunter zu abweichendem Verhalten und das Datenblatt verliert an Bedeutung.

Es wird unangenehm

Denn dieser 370Z denkt nicht einmal daran dem sportlicheren Bruder den Vortritt zu lassen, trägt er doch unter anderem einen Twin Turbo in sich. Weitere Abweichungen vom Serienmodell sind natürlich gegeben, damit rechnet der Herr GT-R jedoch nicht und winkt schon zum Abschied…

Mehr zum Thema
pixel