Mit dem Motorrad in die Autowaschanlage

Als wäre Motorradfahren im Regen nicht schon unangenehm genug, fährt dieser Mann zur gründlichen Reinigung seiner Yamaha – in die Autowaschanlage.

18.08.2016 Online Redaktion

Ihr findet Motorradfahren im Regen unangenehm? Dann stellt euch mal vor, mit dem Bike in eine vollautomatische Autowaschanlage zu fahren. Oder seht euch einfach dieses Video an: Auch in diesem Fall ist YouTube ein verlässlicher Quell für blöde Ideen, die man selbst nicht ausprobieren muss, weil es bereits jemand anderer vor einer laufenden Kamera getan hat.

YouTuber VroomVroomDana ist sich durchaus bewusst, dass es nicht die beste Idee ist, mit dem Motorrad in die Autowaschanlage zu fahren. Um sich für 50.000 Follower zu bedanken, tut er es trotzdem. Die ersten eineinhalb Minuten des Videos sind seiner Dankesrede gewidmet, die kann man also getrost überspringen, bevor die Action beginnt: Der junge Mann, bekleidet mit (Vollvisier-)Helm, Handschuhen, Hose und kurzärmeligem T-Shirt, lässt sich und seine Yamaha in einer Autowaschanlage reinigen. Leider ist es keine Anlage, in der die Fahrzeuge (und Menschen) von riesigen Bürsten geschrubbt werden. Es sieht aber so aus, als wären der Mann und sein Motorrad auch so ziemlich sauber geworden.

Mehr zum Thema
pixel