Was passiert bei einem Unfall mit dem Fußpedal?

Der aus San Marino stammende MotoGP-Profi Alex de Angelis, hilft uns zu verstehen, warum Motorradpedale eindeutig zu den Verschleißteilen gehören.

17.09.2015 Online Redaktion

fusspedal motogp de angelis san marino

Zugegebenermaßen, diese Frage haben wir uns noch nie gestellt. Mussten wir auch nicht, immerhin bewegt sich unser Metier auf vier Rädern. Die Kameraperspektive auf dem Motorrad von Alex de Angelis gibt uns jedoch die Antwort. Ausgerechnet bei seinem Heimrennen, in San Marino, stürzt der MotoGP-Profi, damit schafft es de Angelis zwar nicht in die Rennwertung, jedoch wissen wir jetzt warum das Pedal eindeutig ein Verschleißteil ist.

Mehr zum Thema
pixel