1/6
 

Wenn der Biker vom Lkw übersehen wird

Wir wissen noch nicht was uns mehr verwundert, wie schnell der Biker oder wie gelassen der Lkw-Fahrer reagiert. Letzterer überrollt beinahe einen Menschen.

22.07.2015 Online Redaktion

Fußgänger, Fahrradfahrer, Moped- wie Motorradfahrer eint im Straßenverkehr ein Schicksal: Sie werden oftmals übersehen. Und dabei gilt, nur weil der Fahrer weiter oben sitzt muss das nicht bedeuten, dass dieser eine bessere Übersicht hat. Dieser Vorfall zeigt uns wie gefährlich es ist, wenn ein Lkw-Fahrer ein Motorrad übersieht.

Und dann fährt ein Lkw auf dich zu

Der Biker ist mit seiner Ducati Monster im Londoner Stadtteil Peckham unterwegs (Linksverkehr!). Er nähert sich einer T-Kreuzung. Blickt kurz nach rechts. Richtet dann seinen Blick wieder nach vorne und sieht sich mit einem tonnenschweren Lkw konfrontiert. Dieser hat den Motorradfahrer schlichtweg übersehen.

Happy End, diesmal

Die blitzschnelle Reaktion des Bikers bewahrt ihn davor überrollt zu werden. Gerade noch, kann er von seinem Sitz abspringen und wirft sich auf die Straße. Der Lkw-Fahrer scheint von der Situation überfordert zu sein. Legt den Rückwärtsgang ein und schleift die Ducati am Asphalt entlang. Danach steigt er aus und wird sich langsam bewusst was vorgefallen ist. Eine Frau, die vom Gehsteig aus alles mitangesehen hat, fragt nach dem Zustand des Bikers und umarmt diesen. Sie ist sichtlich mitgenommen. Der Appell des Bikers: er hat die Aufnahme seiner Helmkamera online gestellt um zu zeigen, wie gefährlich es im Straßenverkehr sein kann und will uns damit verdeutlichen, dass wir stets achtsam sein sollen.

Werden wir, versprochen!

Mehr zum Thema
pixel