Schon wieder ist ein Lamborghini Aventador ausgebrannt

Nicht, dass wir so etwas noch nie gesehen hätten: Aber es ist jedes Mal ein verstörender Anblick, wenn ein 400.000 Euro-Supercar in Flammen aufgeht.

16.06.2016 Online Redaktion

Der Lamborghini Aventador ist bekannt für herausragendes Design, Performance und Brennfreudigkeit. An den Anblick, wie mehrere hunderttausend Euro in Flammen aufgehen, kann man sich trotzdem nur schwer gewöhnen: Deshalb möchten wir designierte Lamborghini-Fans auch davor warnen, sich das oben stehende Video anzusehen – es zeigt explizite Szenen vom Feuertod eines Aventadors.

Feuer unterm Hintern im Berufsverkehr

Dieser Aventador fing im Londoner Berufsverkehr an zu brennen. Der Fahrer konnte unverletzt flüchten, bei seinem Auto ist es aber wahrscheinlich, dass die rasch herbeigeeilten Einsatzkräfte nicht mehr viel retten konnten. 6 Feuerwehrmänner löschten den Brand innerhalb von 10 Minuten, wie Express berichtet.

„Schnell eskaliert“

„Ich habe den Motor aufheulen gehört und plötzlich hat jemand geschrieen, „dein Auto brennt““, erzählt der Augenzeuge, der das Video aufgenommen hat. „Es hat als kleine Flamme an der Seite angefangen und ist sehr schnell eskaliert. Zu Beginn sah es so aus, als würden die Flammen aus dem Auspuff kommen, wie es bei manchen Supercars der Fall ist.“

Alles andere als ein Einzelfall

Erst vor wenigen Monaten musste der Mitarbeiter eines Parkdienstes die Erfahrung machen, wie schnell besagte Flammen auf das Auto übergreifen können. Auch in Dubai stellte ein (geliehener) Lamborghini Aventador Superveloce vor nicht allzu langer Zeit seine Brennfreudigkeit eindrucksvoll unter Beweis.

Mehr zum Thema
  • FFx

    Das passiert wenn man die Tankentlüftung neben das Endrohr legt…

pixel