Von der Fähre direkt ins Meer

Ein ungeduldiger Lada-Fahrer kann nicht warten, bis die Fähre angelegt hat – und fährt direkt ins schwarze Meer.

25.09.2016 Online Redaktion

Geduld ist eine Tugend. Das weiß dieser Lada-Fahrer jetzt auch: Er wollte als erstes die Autofähre verlassen, die kurze Zeit später in Kertsch auf der Halbinsel Krim anlegen würde. Das Problem dabei war nur, dass er nicht darauf warten wollte, bis die Fähre angelegt hatte – und statt an Land direkt ins Schwarze Meer fuhr.

Wie The Mirror berichtet, blieb der ungeduldige Fahrer unverletzt. Anstatt noch einige Minuten darauf zu warten, bis die Fähre angelegt hätte, verloren dank der überstürzten Aktion alle Passagiere mehrer Stunden – so lange dauerte es, bis der Lada geborgen werden und die Fähre anlegen konnte.

Mehr zum Thema
pixel