cow-car
 

Das Statussymbol war schon immer die Kuh

Seit geraumer Zeit kursieren im Internet Videoaufnahmen von Kühen die mehr oder weniger freiwillig in Autos mitfahren. Warum?

02.05.2015 Online Redaktion

Das Auto ist und war nie ein Statussymbol. Diese Lüge wollte uns eine mächtige Lobby jahrzehntelang einimpfen. Der Gegenbeweis ist schnell erbracht. Das Rind ist in seiner Funktion als Werbeträger für eine bekannte Schokolade verkannt. Der Stier als Symbol eines koffeinhaltigen Getränks und Imperiums jeglichen Sports und Action ist fehl am Platz. Seit es das Rad gibt, wird es mehr oder weniger vom Rind gezogen. Und hier haben wir schon den Casus knacksus. Das Statussymbol war nie das Rad, war nie der Wagen oder später das Auto. Das Statussymbol war schon immer das Rind, die Kuh, der Stier. Nicht umsonst gilt die Kuh bei etwa 1,1 Milliarden Menschen (15 % der Weltbevölkerung!) als heilig.

Beweisbild 1.0.2

kuh-russland
© Bild: YouTube

Beweisbild 1.0.4

kuh-libanon
© Bild: YouTube

Beweisbild 1.0.7

russland kuh
© Bild: YouTube

Beweisbild 1.0.9

kuh russland
© Bild: YouTube

Wer sich das Statussymbol Kuh nicht leisten kann, stiehlt es:

Mehr zum Thema
pixel