Die Verkehrsschilder an dieser Kreuzung zu entfernen, war keine gute Idee

Durch die Entfernung der Verkehrsschilder an dieser Kreuzung wollte der Bürgermeister von Serpuchow den Verkehr beruhigen – und erreichte genau das Gegenteil.

15.09.2016 Online Redaktion

Aus irgendeinem Grund dachte der Bürgermeister der russischen Großstadt Serpuchow, den Verkehr an dieser Kreuzung durch die Entfernung der Verkehrsschilder beruhigen zu können. Anscheinend hat der gute Mann zu viel Vertrauen in die Verkehrsteilnehmer in seiner Stadt (und noch nie Dashcam-Videos aus Russland gesehen) – denn der Schuss scheint gewaltig nach hinten los gegangen zu sein. Auf YouTube tauchte ein Video auf, in dessen Beschreibung der Uploader behauptet, all diese Crashes hätten sich nach der „Bereinigung“ der vormals Beschilderten Kreuzung ereignet. Auf die Konsequenzen seiner Maßnahme angesprochen soll der Bürgermeister geantwortet haben, es handle sich dabei bl0ßß um „geringfügige Probleme“.

Mehr zum Thema
pixel