Lauf des Lebens: Jono Lester überholt 27 Autos in 6 Runden

Kein Game, sondern Australian GT: Ferrari-Pilot Jono Lester überholte beim Clipsal 500 Adelaide-Rennen in nur 6 Runden 27 (!!) gegnerische Autos.

15.09.2015 Online Redaktion

Ein wahrlich unglaublicher Lauf gelang dem Ferrari-Piloten Jono Lester beim diesjährigen Clipsal 500 Adelaide. Das Rennen ist Teil der Australian GT Championship und führt durch die engen Straßen der Australischen Stadt Adelaide. Jono Lester lag auf Platz 32, als er den irren Sprint hinlegte: Er holte alles aus seinem TFM Ferrari 458 Italia GT3 heraus und überholte 27 gegnerischer Autos (!!) in nur 6 Runden (!!!) und katapultierte sich vom 32. auf den sagenhaften 5. Platz. Das Onboard-Video von der Meisterleistung könnt ihr oben ansehen – es erinnert ein wenig an ein Computerspiel. „Es war eines meiner tollsten Rennen“, kommentierte Lester das Video. Das glauben wir ihm aufs Wort!

Mehr zum Thema
pixel