Erst der Sprung, dann die Rolle. „YEAH! Jeep!“

Der Fahrer dieses Jeep befindet sich im Wechselbad der Gefühle. Erst der gelungene Sprung, dann die Rolle seitwärts. Doch: „YEAH!!!! i’m ok“

06.12.2014 Online Redaktion

Ein Jeep gehört ins Gelände. Dort fühlt er sich wohl, da ist er zuhause und bekommt seinen Auslauf, den er dringend benötigt. Ja, und wenn man die Verantwortung übernimmt, dann darf auch ein bisschen Unfug getrieben werden. Wie hier, zum Beispiel, der erste Sprung geht noch gut, alle freuen sich, doch dann…

Mehr zum Thema
pixel