Wer braucht Hinterräder, wenn er einen Wagenheber hat?

Diese Männer in China offenbar nicht – auch wenn es an ein Wunder grenzt, dass ihre abenteuerliche Konstruktion zu funktionieren scheint.

18.10.2016 Online Redaktion

Wir haben uns schon bei so manchem Auto gefragt, wie es überhaupt noch fahren kann. Die meisten dieser Exemplare hatten aber noch einen Großteil ihrer Räder. Das kann man von diesem Auto in China nicht behaupten: Beide Hinterräder scheinen ihm abhanden gekommen zu sein. Das hält die Besitzer aber nicht davon ab, trotzdem damit zu fahren – mit einem Wagenheber als überraschend effektiven Ersatz.

Wie lange diese Kombination aus Ignoranz, Unvernunft und unverschämtem Glück gehalten hat, ist nicht bekannt. Aufgrund des Mangels an Unfall-Meldungen ist aber davon auszugehen, dass dieser unfreiwillige Versuch, sich selbst und alle Personen in unmittelbarer Umgebung in Gefahr zu bringen, überraschenderweise nicht aufgegangen ist. Bleibt nur zu hoffen, dass das Auto an seinem Zielort zwei neue Hinterräder bekommen hat- das Glück. eine Fahrt ohne unbeschadet zu überstehen, hat man vermutlich nur einmal.

Mehr zum Thema
pixel