Dieses Go-Kart ist aus Holz! Ihr könnt es kaufen und selbst zusammenbauen!

Assoziationen mit einem schwedischen Möbelhaus sind beim Anblick dieses untypischen Go-Karts erlaubt. Ausgestattet mit 2,5 oder 4 PS geht es hölzern über Schotter und Asphalt.

21.03.2015 Online Redaktion

PlyFly nennt sich das Go-Kart von Flatworks, seine Besonderheit sind die gewählten Materialien, denn die meisten Bauteile des kleinen Flitzers sind aus Holz. Es benötigt nur 3 Schritte und das Go-Kart ist fahrtüchtig. Nach bestellen des Bausatzes, erhält der Kunde drei Schachteln (Holzteile, Hardware und Motor), diese werden ausgepackt und selbst zusammengebaut. Fertig.

go-kart-holz
© Bild: The Flatworks LLC

Wie viel kostet das PlyFly Go-Kart?

PlyFly setzt bei der Finanzierung auf ein Crowdfunding Modell. Ab einem Betrag von 575 Dollar erhält man ein Go-Kart muss sich aber noch selbst um die Motorisierung kümmern. Für das Komplettset werden mindestens 745 Dollar fällig, 2,5 PS Motor inklusive. Das 4 PS-Modell ist um 100 Dollar teurer. 41.990 Dollar sind bisher gesammelt worden und damit hat das Kickstarter-Projekt sein Ziel von mindestens 36.000 Dollar erreicht, voller Erfolg für das Holz-Kart.

Making of Holz-Go-Kart

Mehr zum Thema
pixel