So reparieren gröhlende Fußballfans ein verbeultes Autodach

Diese irischen Fußballfans verbeulten beim Feiern ein fremdes Autodach – und reparierten es auch gleich wieder.

23.06.2016 Online Redaktion

Nachdem Irland beim gestrigen EM-Match mit 0:1 über Italien demoniert hatte, waren die Fans von der Insel selbstverständlich völlig aus dem Häuschen. Beim lärmenden Feiern in Frankreich machten die grüngekleideten, gröhlenden Herren versehentlich eine Delle in das Dach eines fremden Autos. Berichten zufolge war einer der Fans mit einer Trommel auf das Autodach geklettert, was an diesem nicht spurlos vorübergegangen war. Aber anstatt einfach weiterzuziehen, machten sich die Männer sogleich daran, den Schaden wieder zu reparieren.

Zuerst wollten die Fans für den Schaden aufkommen, indem sie Geldscheine in die Türspalten stopften. Dann kamen sie auf die Idee, die Delle einfach mit vereinten Kräften zu beseitigen: Und zwar, indem sie das Dach als kollektive Trommel benutzten. Der Jubel, als sie die Delle erfolgreich ausgeklopft hatten, hätte beim 1:0 gegen Italien auch nicht größer sein können.

Mehr zum Thema
pixel