Tanz die WEC!

Beim 6 Stunden-Rennen von Fuji zeigte ein Streckenposten, wie viel Spaß sein Job ihm macht – inklusive japanischer Dance-Musik.

17.10.2016 Online Redaktion

Im Rahmen der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft fand am Wochenende das 6 Stunden-Rennen von Fuji statt. Ein tolles Ereignis für die Fans – aber längst nicht so toll wie für diesen Streckenposten, der sehr zur Erheiterung des Publikums eine flotte Sohle aufs Parkett, äh, die Rennstrecke legte. Da konnten selbst die Betreiber des offiziellen YouTube-Kanals der FIA WEC nicht widerstehen und hinterlegten ein Video des „Funky Marshals“ mit japanischer Dance-Musik.

1ch047

Die gute Laune des Marshals kommt nicht von ungefähr – immerhin war das Rennen in Fuji äußerst spannend. Bevor das Toyota-Team um Ex-Formel-1-Pilot Kamui Kobayashi gerade einmal 1,439 Sekunden vor Loic Duval im Audi den Sieg holte, gab es in Japan folgende Highlights zu sehen:

Mehr zum Thema
pixel