1/5
 

Ein M3 hält neben der Rennstrecke an. Ein Mann steigt aus und übergibt sich. DANN öffnet sich die Fahrertür…

Große Seifenoper: Liebe geht durch den Magen, heißt es im Allgemeinen. Davon ausgenommen ist eine Fahrt auf der Nordschleife, hier braucht es ein ausgeprägtes Bauchgefühl.

26.05.2015 Online Redaktion

Norschleife-frau-mann-kotzen
© Bild: YouTube

Normalerweise verhält es sich folgendermaßen: Ein übermütiger Hobbyfahrer fährt mit seinem liebsten Auto auf den Nordring und verheizt Reifen, Geldscheine und im schlimmsten Fall sein Fahrzeug. Oder aber ihr überlässt dem Ring-Taxi die Arbeit und nehmt beim Profi Platz. In beiden Fällen ist nicht ausgeschlossen, dass sich der Mageninhalt durch das ungewohnte eingreifen der diversen Kräfte seinen Weg ins Freie bahnt. Der M3-Beifahrer kennt diesen natürlichen Prozess, ungewöhnlich in diesem Fall ist nur die Person hinter dem Lenkrad…

Lass dir die Nordschleife durch den Magen gehen

Seifenoper

Wer mehr über Tatiana Golovleva, so heißt die Fahrerin des M3 erfahren will, dem empfehlen wir ihr Facebook-Profil. Hier erfährt man dann auch, dass dieses Video nicht rein zufällig entstanden ist.

Mehr zum Thema
  • Mork Vom Ork

    Kennt jemand die fahrerin ?

pixel