Ein 320.000 Dollar-Ferrari zum 18. Geburtstag

Nein, wir sind nicht neidisch; wir freuen uns ehrlich für Kylie Jenner, die zum 18. Geburtstag einen 320.000 Dollar teuren Ferrari 458 bekommen hat [Sarkasmus Ende].

11.08.2015 Online Redaktion

Erinnert ihr euch, was ihr zu eurem 18. Geburtstag bekommen habt? Nein? Keine Sorge, das geht den meisten Menschen über 19 so. Außer, man ist reich und / oder hat reiche Freunde, und wurde zum 18er dementsprechend beschenkt. So wie Kylie Jenner. Die Amerikanerin wird ihr Sweet 18-Geschenk so schnell hoffentlich nicht vergessen; handelt es sich dabei doch um einen Ferrari 458 im Wert von etwa 320.000 Dollar (rund 290.000 Euro). Die seit gestern 18-jährige wurde von ihrem Freund Tyga mit dem weißen Supercar überrascht, das mit einer riesigen roten Schleife dekoriert vor einem Club auf sie wartete.

Wie bitte?

Falls ihr bei „Kylie Jenner“ und „Tyga“ nur Bahnhof versteht, hier eine kurze Erklärung: Die nunmehr 18-jährige Kylie Jenner ist die jüngste Schwester von It-Girl Kim Kardashian (ihr erinnert euch – das ist die Dame, deren Heck im vergangenen Jahr mit dem des Nissan GT-R rivalisierte). Tyga ist ein 34-jähriger Rapper, der offenbar nicht nur ziemlich viel Geld, sondern auch etwas für Kylie übrig hat. Die Tatsache, dass selbst gebastelte Geschenke immer am schönsten sind, hat der Rüpel allerdings einfach ignoriert. Kylie scheint sich trotzdem zu freuen, und auch die Crowd kommt aus dem Kreischen gar nicht mehr heraus. Wir wünschen (dem Ferrari) alles Gute für die Zukunft!

Mehr zum Thema
pixel