Rekord-Schlammschlacht

Wie sieht es eigentlich aus, wenn ein Dragster in einer Schlammgrube Vollgas gibt? Wir haben die Antwort auf diese Frage.

16.04.2015 Online Redaktion

Im Allgemeinen handelt es sich bei einer Schlammschlacht um ein Ereignis, bei dem mit Schlamm, Dreck oder Sonstigem geworfen wird. Zwangsläufig handelt es sich dabei nicht immer um Scheidungspaare, Politiker oder aufgeweichte Fußballplätze. Manchmal da geht es einfach um einen Dragster, der in einer Schlammmulde fährt. So wie in diesem Fall, im Helling’s Mud Racing Park. Gratulation an Tigger, er hat einen neuen Rekord aufgestellt. Sicher eine tolle Sache, bei der Siegerehrung gab es dann übrigens keine Sektdusche, zwar ohne Sekt, aber dafür mit viel Wasser. Munkelt man.

Mehr zum Thema
pixel