Downsizing im Motorsport ist eine saubere Sache

Auf der Suche nach sauberem Motorsport sind wir fündig geworden und haben dabei noch ein waschechtes Argument für das Downsizing gefunden.

10.05.2015 Online Redaktion

Bisher waren wir dem Downsizing im Motorsport gegenüber eher skeptisch eingestellt. Unterm Strich handelt es sich jedoch um eine saubere Methode der globalen Erwärmung den Stinkefinger zu zeigen. Die Vorreiter sind diesmal nicht, wie so oft in Skandinavien zu finden, sondern in den Niederlanden. „Badkuipen Race“ nennt sich der Öko-Spaß. Es gibt nur zwei Regeln. Der Motor des Gefährts darf nicht mehr als 2 Zylinder haben und es muss eine Badewanne verbaut sein. Saubere Sache:

Mehr zum Thema
pixel