Nichts für schwache Nerven und empfindliche Mägen

Mit diesem Höllenritt hat Jos Goodyear einen neuen Rekord aufgestellt, in 35.05 Sekunden ist er mit dem GWR Raptor über den „Doune Hill Climb“ galoppiert .

29.08.2014 Online Redaktion

Baustelle auf der Autobahn. Zwei Spuren, eine davon ist nur zwei Meter breit. Links und rechts von Betonleitwänden flankiert, die scheinbar bedrohlich nahe kommen, geht es mit Tempo 80 einige Kilometer entlang. Die Handflächen sind vom Schweiß leicht angefeuchtet, auf der Suche nach Poren ist dieser auch auf der Stirn fündig geworden. Alles klar, die meisten von uns kennen diese Situation nicht – behaupten sie zumindest. Jos Goodyear ist wirklich so einer, von dem hat sogar Chuck Norris ein Poster im Kinderzimmer hängen.

Jos Goodyears Rekordfahrt

Mit diesem Höllenritt hat Jos Goodyear übrigens einen neuen Rekord aufgestellt, gerade einmal 35.05 Sekunden hat er mit dem GWR Raptor am 22. Juni 2014 für die Strecke des Doune Hill Climb gebraucht. Angetreten ist Goodyear in der Kategorie Rennautos über 1.600cc bis 2.000cc.

Mehr zum Thema
pixel