Diese Frau tanzt Limbo unter einem Auto

Unter einem Dodge Nitro sind 22,9 Zentimeter Platz. Genug für Shemika Charles, die Weltrekord-Halterin im Limbo-Tanzen.

20.06.2015 Online Redaktion

Shemika Charles ist die Weltrekord-Halterin im Limbo-Tanzen. 2010 tanzte die Amerikanerin unter einer Stange durch, die auf einer Höhe von nur 21,6 Zentimetern gehalten wurde. Ganz so tief wurde es für die heute 22-jährige seither nicht mehr. Außergewöhnliche Aktionen stehen bei Charles aber trotzdem an der Tagesordnung: Wie zum Beispiel der Tanz unter dem Dodge Nitro.

Der Welt-erste Limbo-Tanz unter einem Auto

Unter dem SUV sind gerade einmal 22,9 Zentimter Platz. Genug für Shemika Charles: Als erster Mensch der Welt „limbote“ sie unter einem Auto durch. Obwohl der Tanz unter dem Dodge nicht so tief ging wie ihr Weltrekord, war Charles vor dem Versuch nervös: „Man benötigt eine Menge Gleichgewichtsgefühl, Hartnäckigkeit, eine hohe Konzentration und muss kontrolliert atmen“, so die Athletin. „Ich muss sagen, dass ich sehr stolz auf mich bin.“

4 Jahre hartes Training

Um ihren Körper so extrem verbiegen zu können, hat Charles 4 Jahre lang 6 Stunden am Tag trainiert. Im Alter von 14 Jahren entdeckte ihr Onkel Shemikas außergewöhnliches Limbo-Talent. Seit sie 2010 den Weltrekord aufgestellt hat, verdient Shemika ihren Lebensunterhalt mit Shows – beispielsweise in der NBA-Halftime-Show.

Hobby mit Gesundheitsrisiken

Das Talent zum Limbo-Tanzen hat Shemika von ihrer Mutter geerbt. Auch sie war 16 Jahre lang eine erfolgreiche Limbo-Tänzerin. Rückenprobleme zwangen Frau Charles Senior aber schließlich zum Aufhören. Nicht nur deshalb lässt sich Shemika einmal die Woche von ihrem Chiropraktiker durchchecken.

Mehr zum Thema
pixel