Die Frisur aus der Hölle

Es treibt sich in Ungarn ein Buggy herum. Dieser wiegt 750 kg, wird von einem V8 angetrieben und hat 400 PS. Der Fahrer? Zsolt Farkas. Die Frisur sitzt!

13.10.2016 Online Redaktion

Vorbildlich den Reifendruck des Buggys geprüft, Federung der Stoßdämpfer ist in Ordnung, Lenkung funktioniert direkt und einwandfrei, Sicherheitsschuhe angelegt, Frisur auf den neuesten modischen Stand gebracht und letztlich die feuerfeste Kleidung angezogen – alles Startklar für die Probefahrt.

Nochmals die Checkliste (unten dann der Höllenritt):

1. Reifendruck

reifendruck
© Bild: YouTube

2. Stoßdämpfer

stossdampfer
© Bild: YouTube

3. Lenkung

lenkung
© Bild: YouTube

Die Frisur sitzt

Nach eigenen Angaben hat der etwas modifizierte Buggy 400 PS, wird von einem V8-Motor angetrieben und wiegt 750 Kilogramm. Ein Höllengefährt, mit einem heldenhaften Piloten, dessen Frisur ebenfalls direkt aus der Hölle stammt.

Die Frisur sitzt perfekt und so

Mehr zum Thema
  • EinfachIch

    Irgendwie ist der Typ hirntot! Was sollen diese unsinnigen Lenkmanöver? Offensichtlich will er es spektakulär aussehen lassen – auch mich wirkt’s lächerlich! Hab deshalb nach knapp 2 Minuten abgebrochen…

pixel