unterwasserautobus
 

Der Bus am Meeresgrund

Dieser Autobus kommt nie zu spät. Wie sollte er denn auch? Er parkt am Meeresgrund und dient Tauchern als spannender Ausflugsort.

19.04.2015 Online Redaktion

Auf diesen Autobus wartet man vergebens. Längst hat er seine Dienste erfüllt. Hunderte, gar tausende Menschen von einem zum anderen Ort gebracht. Jugendliche haben mit Stiften und oder dem Zirkel Liebesbekenntnisse in die Sitze geritzt. Busfahrer haben Tonnen von Gepäck verstaut und beklagen mittlerweile den fünften Bandscheibenvorfall. Durch die Fensterscheiben wurden Millionen Fotos geschossen. Die Reiseleitung hat mehrere Tage damit verbracht über die krachende Lautsprecheranlage Sehenswürdigkeiten zu beschreiben. Zehntausende Kilometer wurden zurückgelegt. Schließlich fand der Bus ein neues Zuhause. Unterwasser. Dort bietet er nun Platz für Meeresgetier und hat wohl seine letzte Ruhestelle gefunden. Friedlich, aber ausgesprochen unheimlich schlummert er da am Meeresgrund.

Mehr zum Thema
pixel