Dieser Wahnsinnige fuhr über 2 Kilometer mit einem Polizisten auf der Motorhaube

Um einem Alkoholtest zu entkommen, trat ein Autofahrer in China die Flucht nach vorne an – und fuhr über 2 Kilometer weit mit einem an die Motorhaube geklammerten Gesetzeshüter.

20.10.2016 Online Redaktion

In der Millionenstadt Xuzhou in China näherte sich ein Polizist einem Auto, um einen Alkoholtest bei dem Fahrer durchzuführen. Dass er mit seiner Vermutung richtig lag, wurde dem Gesetzeshüter bereits in der nächsten Sekunde auf unmissverständliche Art und Weise bestätigt: Anstatt auszusteigen, stieg der Autofahrer aufs Gas und fuhr mit dem Polizisten auf der Motorhaube davon.

Über 2 Kilometer musste der Polizist auf der Motorhaube ausharren. Während der Fahrt beschleunigte der Lenker zwischenzeitlich auf bis zu 100 km/h. Als er endlich einsah, dass der Gesetzeshüter freiwillig wohl nicht los lassen würde, blieb der offensichtlich wahnsinnige und vermutlich alkoholisierte Mann schließlich stehen und wurde sofort verhaftet. Der Cop wurde bei dem Höllenritt übrigens nicht verletzt.

Mehr zum Thema
pixel