Wie ein Biker diesen Jungen zum Motorrad-Fan machte

Dieser Kleine wird bestimmt mal ein Biker: Wie ein Motorradfahrer mit weichem Herz einem Buben ein unvergessliches Erlebnis bescherte.

21.06.2016 Online Redaktion

YouTuber RoyalJordanian ist oft und gerne mit einem seiner Motorräder und einer Helmkamera in London und Umgebung unterwegs. Manche der Szenen, die er dabei erlebt, stellt er zur Unterhaltung seiner 430.000 Abonnenten auf der Videoplattform online. In einem seiner neueren Clips zeigt der Brite, wie einfach es sein kann, einem kleinen Jungen eine Freude zu machen – und die Begeisterung für Motorräder weiter zu geben.

Eigentlich wollte er, aber dann …

Eigentlich wollte RoyalJordanian vor der Royal Albert Hall ein paar Bilder von seiner Husqvarna Nuda 900 R machen. Auf dem Weg zu der Veranstaltungshalle bemerkte der YouTuber einen kleinen Jungen an der Hand seines Vaters, der aufgeregt auf sein Motorrad zeigte. Kurzerhand entschloss sich der Biker mit dem weichen Herz, umzukehren und dem Bub die Husqvarna aus nächster Nähe zu zeigen.

Der niedlichste Motorrad-Fan Londons

RJ lässt den Kleinen auf seinem Motorrad sitzen und zeigt ihm, wie man den Motor startet. Damit hat nicht nur der Sohn, sondern auch dessen Vater seine helle Freude. Spätestens nach diesem Erlebnis ist es um den Bub geschehen – und ein zukünftiger Biker ist geboren. Und RoyalJordanian hat anstelle einiger schnöder Poser-Bilder vor der Royal Albert Hall ein Video, dass den Zusehern unweigerlich ein Lächeln ins Gesichts zaubert. Very well done, Sir!

Mehr zum Thema
pixel