Zu Weihnachten setzt die BBC wieder auf Top Gear – mit Jeremy Clarkson

Die BBC plant ein Weihnachts-Special mit den besten Top Gear-Momenten aus 13 Jahren – inklusive Jeremy Clarkson.

27.11.2015 Online Redaktion

Eigentlich hat die BBC Jeremy Clarkson nach dem tätlichen Angriff auf einen Produzenten unehrenhaft verstoßen – zu Weihnachten holt die Rundfunkanstalt den 54-jährigen jetzt aber doch wieder zurück in ihr Programm. Zwar werden keine neuen Episoden mit dem altbewährten Trio gedreht, dafür soll ein „Top Gear-Alphabet“ die „Highlights der Clarkson, Hammond und May-Jahre“ wieder aufleben lassen.

„Zweiteilige Posse“

Die BBC kündigte für ihr Weihnachtsprogramm eine „zweiteilige Posse“ namens „Top Gear: Von A bis Z“ an, die die Fans mit „erstaunlichem Filmmaterial, Insider-Fakten und schrulligen Statistiken“ versöhnlich stimmen soll, bevor Chris Evans endgültig das Ruder bei der (ehemals) beliebtesten Auto-Sendung der Welt übernimmt.

Hochgelobt, aber verstoßen

Die „besten, merkwürdigsten und albernsten“ Top Gear-Momente werden in alphabetischer Reihenfolge von Stargästen präsentiert, die im Laufe der Jahre ihre Runden im Preisgünstigen Auto gedreht und gegenüber von Jeremy Clarkson zum Interview Platz genommen haben. Behind The Scenes-Material soll den sentimentalen Rückblick „nicht nur auf die Stunts, Streiche und Reinfälle, sondern auch den brillanten Journalismus, die schönen Bilder und das Trio der Männer mittleren Alters, die das Herz der Sendung gebildet haben“ vervollständigen.

Neues Futter für Top Gear-Fans

Somit werden Clarkson, Hammond und May doch noch ein letztes Mal die Einschaltquoten der BBC Two in die Höhe treiben, bevor Chris Evans zeigen muss, ob er unmöglichen Herausforderung, „Top Gear“ würdig weiterzuführen, annähernd gewachsen ist. Uns soll’s recht sein: Immerhin verkürzt das Weihnachts-Special die Wartezeit auf die neue Show des Trios, die irgendwann im kommenden Jahr auf Amazon Prime zu sehen sein wird.

Mehr zum Thema
pixel