Diese Autodiebin steigt während der Verfolgungsjagd aus, um zu tanzen

Autodiebstahl in L.A.: Reifen quietschten, rote Ampeln wurden überfahren und Verkehrsregeln missachtet. Dann stieg die Diebin aus dem Auto, um ein kleines Tänzchen einzulegen.

29.08.2015 Online Redaktion

Mittwoch Nacht wurde in Los Angeles ein Auto gestohlen. Gut, vermutlich wurden Mittwoch Nacht mehrere Autos in L.A. gestohlen, aber dieser einen Diebin war die Polizei dicht auf den Fersen. Die Cops und die Verdächtige lieferten sich eine heiße Verfolgungsjagd durch die nächtlichen Straßen der Stadt der Engel. Reifen quietschten, rote Ampeln wurden überfahren und Verkehrsregeln missachtet. Alles so weit, so normal. Bis die Diebin aus dem gestohlenen Auto ausstieg, um mitten auf der Straße und mitten in ihrer Flucht ein kleines Tänzchen einzulegen.

Tanzeinlage mit Folgen

Nachdem sie fertig getanzt hatte, stieg die Verdächtige wieder in das gestohlene Auto und setzte ihre Flucht fort. Kurze Zeit später gelang es den Cops, ihr Fahrzeug zu umstellen und die Diebin zu verhaften.

Drogen oder Musikalität?

Der Nachrichtensender ABC7 suggeriert, die Dame habe unter Drogeneinfluss gestanden. Vielleicht macht aber auch bloß der Song (Futue – Where Ya At) so gute Laune beim Autofahren, dass man gar nicht anders kann als auszusteigen und eine flotte Sohle auf den Asphalt zu legen. Das gilt es beim nächsten Stau im Berufsverkehr auszuprobieren:

Mehr zum Thema
pixel