Alfa Romeo verkauft Autos mit Sex

Subtil? Aber nicht doch!

06.01.2015 Online Redaktion

Dass Autos sexy sein können, ist jetzt nichts Neues. Dass das hartnäckige Gerücht umgeht, dass Männer mit sexy Autos manchmal schneller und unkomplizierter an unkomplizierte sexy Frauen kommen, auch nicht. Und dass Autowerbungen zumindest zu einem gewissen Teil Männer ansprechen sollen, auch nicht.

Autos mit Sex zu verkaufen, ist also nur logisch. Trotzdem ist der direkte in-your-face-Weg, den Alfa Romeo im neuen Spot für den 4C gewählt hat, eher ungewöhnlich. Auch wenn Alfa mit dem nicht besonders subtil implizierten Versprechen nicht Recht haben sollte, möchten wir euch den Spot nicht vorenthalten.

Mehr zum Thema
  • Roland Mösl

    Sex in einem Alfa Romeo 4C?!?
    Das erfordert schon akrobatische Leistungen in den winzigen 2 Sitzer.

    Da ist der Tesla S P85D deutlich schneller von 0 auf 100 und hinten hat man eine wirklich ausreichend große Liegefläche.

  • Josef

    SChwachsinn hoch drei ! Dieses Auto ist und bleibt eine italienische Gurke !

    • Chris

      … sagte der Passat-Fahrer dem Fahrspaß ein Fremdwort ist ;-)

    • AP

      Herr Josef,

      relaxen und das Leben locker nehmen ist erlaubt. Wirklich!

    • Günni

      … wobei man, bzw. Frau, auch mit einer Gurke seinen / ihren Spaß haben kann…. ;-)

  • Helmut

    Wobei ich den Spot nicht sexistisch finde. Begehrenswert und sinnlich sind für mich keine herabwürdigenden Aussagen.

  • ChV

    Sag ich doch immer, ein erstrebenswertes Leben ist von Kurven bestimmt, immer und überall. Erinnert mich an die guten alten Zeiten meiner Jugend, als die politische Korrektheit noch nicht uns aufgebürdet wurde, um als einzig erlaubte Beifahrerin eine vegan ernährte Oberlehrein im zwangshybridisierten Familienkombi vorzuschreiben.
    Weiter so Alfa Romeo, aber nur für USA? Oder werden dort die Werte doch besser bewahrt?
    Jedenfalls grandi emozioni Italiani, wie wir Golfverächter sie lieben.

    • normalootto

      Ui, da scheint wohl einiges missverstanden worden zu sein mit der politischen Korrektheit :)

      Aber zum Thema: schöner Alfa, Werbung – naja – interessant.

pixel