NICHT vom Abschleppwagen fahren

Dieser Mann versucht, sein Auto aus den Fängen eines Abschleppwagens zu befreien – auf die denkbar drastischste (und dümmste) Art und Weise.

28.10.2016 Online Redaktion

Wenn sein Auto abgeschleppt wird, können die Gefühle eines Mannes (oder einer Frau) schon einmal in Wallung geraten. Meistens beschränkt sich ein solcher emotionaler Ausbruch auf mehr oder weniger harmlose Flüche. In manchen Fällen kommen absurde Befreiungs- und/oder Rachefantasien dazu. Aber so gut wie nie werden diese in die Tat umgesetzt. Das hat einen guten Grund: Wer versucht, sein Auto eigenmächtig aus den Fängen eines Abschleppwagens zu befreien, richtet damit ziemlich sicher erst recht großen Schaden an. Wie der Mann in diesem Video, der es für eine gute Idee hält, seinen Toyota einfach vom Abschleppwagen zu fahren. Warum man eine solche Eingebung lieber nicht in die Tat umsetzen sollte, sollte eigentlich jedem einleuchten – und für alle, die es sich nicht bildlich vorstellen können, macht der Herr die Probe aufs Exempel.

1d48sy

Abgesehen davon dass die Strafe, die auf den Mann zukommt, sich durch die Aktion bestimmt nicht verringern wird, hat der überstürzte Fluchtversuch auch dem Auto nicht besonders gut getan. Wer sich also demnächst ärgern muss, weil sein Auto abgeschleppt wurde, sollte sich dieses Video in Erinnerung rufen – und bereitwillig zahlen. Sein Auto wird es ihm danken.

Mehr zum Thema
pixel