Verfolgungsjagd mit Stil

Diese Verfolgungsjagd macht nur wenig Sinn, hat dafür aber umso mehr Stil: Gas Monkey-Chefmechaniker Aaron Kaufmann jagt seinen 1963er Ford Falcon durch die Straßen von Fort Worth, Texas.

26.04.2016 Online Redaktion

Ihr kennt bestimmt die Fernsehsendung „Fast ’n‘ Loud“, die das Team der texanischen Gas Monkey-Werkstatt bei der Arbeit begleitet. Während die Art von Geschäftsführer Richard Rawlings nicht jedermanns Sache ist, sind sich die meisten Fans der Serie einig: Chefmechaniker Aaron Kaufmann ist eine ziemlich coole S…ocke.

Paket, Donuts, Hipster, Autos

Dass der bärtige Texaner sich auch abseits von „Fast ’n‘ Loud“ gerne mit außergewöhnlichen Autos umgibt, zeigt der Kurzfilm „Tick Tock“: In dem kurzen Video spielen neben einem wild gewordenen Paket am Beifahrersitz, einem Donut-essenden Cop in einem Dodge Charger, einem begriffsstutzigen Hipster auf einem Scooter vor allem einer die Hauptrolle: Aaron Kaufmanns ganz persönlicher, wunderschöner 1963er Ford Falcon.

Handlung nebensächlich

Dass sich die Story hinter dem Film selbst dem aufmerksamsten Zuseher nicht zu 100 % erschließt, ist dabei nebensächlich – ebenso wie die Tatsache, dass das Video eigentlich einen filmischer Gruß zum Valentinstag darstellen soll. Denn in Wirklichkeit will Kaufmann doch nur mit seinem supercoolen Auto, seinen beeindruckenden Fahrkünsten (und seiner hübschen Freundin) angeben. Uns soll’s auf jeden Fall recht sein. Cheers!

131lhb
© Bild: YouTube

Mehr zum Thema
pixel