china-van
 

50 Chinesen in einem Klein-Transporter

Dieser Van wurde vergangene Woche mit 50 Passagieren an Bord aus dem Verkehr gezogen.

18.05.2015 Online Redaktion

Auch das kann eine Lösung sein für das Verkehrsproblem in Chinas Millionenstädten: Carstuffing. 50 Personen wurden von der Polizei an Bord dieses Klein-Transporters angetroffen, die Fahrt wurde aufgelöst. Ob es sich um den Transport von Arbeitskräften oder einen schlechten Scherz handelt, ist leider nicht bekannt – Übersetzungen des Nachrichtensprechers werden gerne in den Kommentaren entgegen genommen.

50 Chinesen ohne Kontrabass

Zum Vergleich: Der Car-Cramming-Weltrekord für einen vergleichbaren VW-Bus liegt bei 34 Personen, jener für einen Renault Twingo bei 22 Personen. Vielleicht gibt es als Ausgleich für die Verkehrsstrafe also zumindest ein Preisgeld für den Fahrer des Vans.

Mehr zum Thema
pixel