1/5
 

Dieser Totalschaden wurde um 125.000 Dollar verkauft

Würdet Ihr für einen BMW M1 125.000 Dollar zahlen? Ja? Auch wenn es sich dabei um einen 30 Jahre alten Schrotthaufen handelt?

15.04.2015 Online Redaktion

Der BMW M1 zählt mit einer Stückzahl von unter 500 zu den Exoten der automobilen Geschichte. Klar, es gibt seltenere Fahrzeuge, aber unter Sammlern wird der Supersportler zumeist nicht unter 100.000 Euro gehandelt. RM Auctions versteigerte 2013 einen 1980 BMW M1 um 242.000 Dollar, die AHG Studie kommt sogar auf einen Schätzwert zwischen 600.000 und 800.000 Dollar.

Nach 30 Jahren verkauft

In den letzten Jahren ist der Wert des M1 verständlicherweise stetig gestiegen. Was wir jedoch nicht verstehen ist, warum jemand für diesen 1980er M1 125.000 Dollar zahlt. Um diesen Preis wurde der vor 30 Jahren verunfallte BMW von Gullwing Motor Cars angeboten. Jetzt denken wir uns natürlich, dass der Käufer entweder ordentlich verhandelt hat, oder, dass es sich bei diesem M1 um einen ganz besonderen handeln muss. Wer war denn eigentlich der Vorbesitzer und würdet Ihr für diesen Klassiker derart viel Geld ausgeben?

Hier ebenfalls ein 1980 BMW M1 versteigert um 345.000 Dollar (379.500 Dollar inkl. 10% Gebühr):

Mehr zum Thema
  • spindoctor

    Das war bestimmt ein Investmentbanker, der an die Wertsteigerung glaubt. Auf der Techno Classica in Essen gibt es z. Zt. keinen M1 unter 500.000 Euro……
    Das hatten wir mit Ferrari in den 80gern schon einmal, da gab es für den Einen oder Anderen ein böses Erwachen!

  • Bill Bo ohne Bande

    Edelschrott-händler in NY………..
    Caveat Emptor

pixel