Fast 100 fabriksneue BMW bei Zugentgleisung zerstört

Trauriger Anblick: Einer Zugentgleisung in den USA fielen gleich 97 nagelneue BMW auf einmal zum Opfer.

10.12.2016 Online Redaktion

BMW-Fans, wegschauen: Fast 100 fabriksneue Modelle wurden bei einer Zugentgleisung schwer beschädigt. Die BMW hätten von der Fabrik in Spartanburg im US-Bundesstaat South Carolina zum Port of Charleston transportiert werden sollen, von wo aus man sie international verschiffen wollte.

© Bild: kxan.com Screenshot

Keine Verletzten

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt – dafür wurden 97 der 120 BMW, darunter zahlreiche X3, X4, X5 und X6, demoliert. Das berichtet der Nachrichtensender KXAN. Die genaue Unfallursache ist nicht bekannt – Zugbetreiber Norfolk Southern bestätigte aber, dass die Schienen beschädigt waren und repariert werden.

Mehr zum Thema
pixel